Angebote zu "Partnersuche" (77 Treffer)

Hochzeit auf den ersten Blick
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochzeit mit Happy-End? Acht Singles legen ihre Partnersuche in fremde Hände und vertrauen auf ein wissenschaftliches Matching. Die Bindungswilligen treffen auf dem Standesamt zum ersten Mal aufeinander und geben ihrem neuen, noch unbekannten Partner das Ja-Wort. Erst dann folgt die Kennenlern-Phase: Das ungewöhnliche Beziehungsexperiment begleitet die frisch Vermählten in die Flitterwochen, dokumentiert das nähere Kennenlernen im Alltag und stellt das Paar nach zwei gemeinsam verbrachten Monaten vor die Entscheidung: zusammen bleiben oder scheiden lassen?

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
Liebe isst ... Das Single Dinner
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zeit für heiße Gefühle - und heiße Herde. Jede Woche begleitet ´Liebe isst ... Das Single-Dinner´ einen weiblichen Single zu vier ausgewählten Blind Dates. Die Männer zaubern für ihre Traumfrau ein romantisches Drei-Gänge-Menü - in der eigenen Wohnung, ohne professionelle Hilfe. Geht Liebe wirklich durch den Magen? Siegt das Herz über den Gaumen? Am Ende der Woche entscheidet SIE, welcher Herd-Artist sich in ihr Herz gekocht hat ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
Virtuelle Partnersuche. Motive, Selbstdarstellu...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Virtuelle Partnersuche. Motive, Selbstdarstellung und Verhalten in der Dating-App Tinder: Sophie Sees

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Partnersuche mittels Online-Portalen im Kulturv...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Partnersuche mittels Online-Portalen im Kulturvergleich. Online-Dating und arrangierte Ehen: Victoria Weßel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Virtuelle Partnersuche. Motive, Selbstdarstellu...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Virtuelle Partnersuche. Motive, Selbstdarstellung und Verhalten in der Dating-App Tinder:1. Auflage. Sophie Sees

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Partnersuche mittels Online-Portalen im Kulturv...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Partnersuche mittels Online-Portalen im Kulturvergleich. Online-Dating und arrangierte Ehen:1. Auflage. Victoria Weßel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Virtuelle Partnersuche. Motive, Selbstdarstellu...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 2,5, Rheinische Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Digitalisierung verändert das Leben. Dabei spielen Dating-Apps, allen voran die App Tinder, eine wichtige Rolle in der virtuellen Partnersuche. Die Arbeit befasst sich mit Motivationsfaktoren, Tendenzen der Selbstdarstellung und dem Nutzerverhalten von Tinder-Anwendern. Zwei Modelle werden beschrieben und mit Tinder in Verbindung gebracht. Es wird ein Einblick in die Grundlagen von Tinder gegeben und damit verbunden die Motive, Selbstdarstellungstendenzen sowie Verhalten beschrieben. Zwölf durchgeführte qualitative Interviews werden analysiert und ein Trend sowie Ansätze für zukünftige Forschungen zu der Dating-App Tinder aufgezeigt. Tinder - any swipe can change your life damit lockt die Dating-App Tinder weltweit Anwender. Im Jahr 2014 gab es in Deutschland 16 Millionen Alleinlebende, dies entspricht fast 20% der Bevölkerung. Das statistische Bundesamt berichtet über einen Anstieg der alleinlebenden Frauen seit 1996 um 11%, die Zahl der alleinlebenden Männer hat sich seit 1996 fast verdoppelt und ist um 49% angestiegen. Alleinstehende prägen damit zunehmend das Bild unserer Gesellschaft. Online-Dating ist ein weit verbreitetes Konzept der Partnersuche. Im Jahr 2014 gab es rund 13 Millionen Singles in Deutschland, von denen circa acht Millionen einen Partner im Internet gesucht haben. Hierfür nutzen die Menschen zahlreiche Plattformen wie eDarling, Parship oder Badoo, um sich die Partnersuche zu ermöglichen. So gewinnt Online-Dating ungebrochen an Popularität und Menschen suchen und finden vermehrt eine Paarbeziehung online. Mit dem Aufkommen und der zunehmenden Verbreitung im Alltag von Smartphones entwickelte sich ein angepasstes Konzept, die sogenannten Dating-Applications (Kurzform: Apps). Diese Anwendungen verbreiten sich im Zuge der zunehmenden Nutzung von Smartphones weltweit rasant. Tinder zählt dabei zu den beliebtesten Dating-Apps und wurde 2012 in Los Angeles, Kalifornien konzipiert. Seit diesem Zeitpunkt verzeichnet Tinder einen enormen Zuwachs an Nutzern, weltweit verwenden schätzungsweise 30 Millionen Menschen diese Dating-App. Tinder gibt an, allein in Deutschland täglich etwa 8000 neue Nutzerprofile zu generieren, aktuell nutzen hierzulande rund zwei Millionen Menschen den Service.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Partnersuche mittels Online-Portalen im Kulturv...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 2,00, Ludwig-Maximilians-Universität München (Kulturwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit analysiert die Praxis der Partnersuche im Internet in Deutschland und vergleicht diese mit den Praktiken der arrangierten Ehe in Indien. Ich habe vor kurzen eine neue Stelle angenommen und dort viele neue Leute kennengelernt. Wir standen alle beisammen und ich fragte die junge Frau neben mir wie sie denn ihren Freund kennengelernt hat. Sie blickte verstohlen nach unten und lachte nervös Ähm im Internet antwortete Sie mit leichtem Zögern. Dies war nicht das erste Mal, dass mir solch eine Reaktion begegnete. Viele Bekannte tummeln sich auf Online-Portalen, um zu Daten oder für einen Flirt. Früher noch verpönt wird das Online-Dating nun immer populärer. Die Suche nach dem richtigen Partner hat sich somit in den letzten 10 Jahren enorm verändert und das Internet spielt herbei eine größere Rolle als je zuvor. Über die Liebe wird und wurde immer schon am meisten gesprochen, philosophiert, gedichtet und vieles mehr. Der Diskurs über die Liebe ist somit omnipräsent. Doch was unterscheidet heutige Liebesvorstellungen von denen vergangener Jahrhunderte und wie lassen sich dies mit dem Online-Dating verbinden? Wenn heute über Liebe und vor allem über die Partnerwahl gesprochen wird, wird damit häufig freien Selektion bzw. Wahlfreiheit verbunden. Die westliche Gesellschaft grenzt sich durch dies Idealvorstellung von arrangierten Ehen und Zweckbeziehungen ab. Die Mehrzahl der westlichen Gesellschaft fühlen sich in ihrer Partnerwahl autonom, es ist nicht mehr ausschlaggebend welche Stand der Partner hat oder ob die Eltern diesen als angemessen empfinden. Arrangierte Ehen werden mit der Vergangenheit oder anderen, nicht westlichen Kulturen verbunden. Doch ist dieses Bild wirklich vertretbar, ist die Anmeldung auf einem Dating-Portal und die Praktiken einer arrangierte Ehe grundsätzlich verschieden? Online-Dating basiert auf der Idee, dass ein Partner und die Liebe durch aktive Suche gefunden werden könne. Hier kommt nun das Internet ins Spiel. Mit dem Slogan Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single auf Parship (parship.de:19.12.2015) wirbt die Partnerbörse für sich und ihren Liebes Algorithmus. Die Datingplattformen versprechen ihren Kunden eine Partnerwahl, die effizienter ist als die gängige, auf Zufällen beruhende ( Dombrowski 2006: 227). Die Frage ist somit ob sich diese effiziente Partnerwahl der Portale von den Praktiken einer arrangierten Ehe unterscheiden. [...]

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Partnersuche mit Niveau? - Singlebörsenerfahrungen
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fast jeder um die Vierzig hat sicher schon einmal auf so genannten Dating-Plattformen im Internet gesurft. Der Eine oder andere hat dort sicherlich verweilt und sich vielleicht sogar angemeldet und genauer umgesehen. Einige knüpfen dort eventuell auch Kontakte. Aber nur wenige verabreden sich schließlich auch mit ihren dortigen Flirtpartnern. Damit dies viele Gründe haben kann, wie z.B. Angst vor der Aufgabe der Anonymität, oder auch Angst vor etwaigen Stalking oder gar sexuellen Übergriffen, kann man wohl verstehen. Ich will allerdings in den kommenden Zeilen nicht weiter auf die Gründe gegen solche Treffen eingehen. Nein! Denn ich gehöre zu den wenigen Mutigen, die sich sagen ich habe ja eigentlich nichts zu verlieren, und sich auf solche Dates einlassen. Was man dabei Irrsinniges erlebt, das ist schier unglaublich, wenn man es nicht selbst einmal gesehen hat. Aber genau von einigen dieser Begegnungen möchte ich in den folgenden Episoden berichten. Nur hier zeigt sich Gottes Schöpfung in seiner chaotischsten Form. Fazit: Es ist wirklich spannend mit neuen Menschen die Wege zu kreuzen und mit ihnen einen Stück des Weges zu gehen, auch wenn sich der Pfad schließlich in zwei entgegen gesetzten Richtungen entwickelt. Wichtig ist einfach No Risk no Fun, aber nur ein kalkuliertes Risiko macht wirklich Spaß und lässt dich solche Begegnungen leicht nehmen. Melanie Malou wurde 1971 in Eberswalde geboren. Malerin, mit einem eigenen kleinen Atelier entdeckte sie vor einigen Jahren das schreiben von Büchern für sich. Mittlerweile sind zwei von ihr erschienen. Sag ja zum Leben und Partnersuche mit Niveau?

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Partnersuche im Internet als Buch von Natalja F...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Partnersuche im Internet:Inwieweit kann das Online-Dating eine Alternative zum konventionellen Kennenlernprozess darstellen? Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Natalja Fischer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot